Eva Dotterweich wird Verlagsleiterin bei GRÄFE UND UNZER

München, 05. Mai 2021 – Eva Dotterweich (37) übernimmt ab 1. Dezember 2021 die Verlagsleitung des Programmbereichs Körper, Geist & Seele und Partnerschaft & Familie bei GRÄFE UND UNZER.

Seit November 2020 ist Eva Dotterweich Elternzeitvertretung von Verlagsleiterin Angela Gsell und somit für das Autorenverlagsprogramm Gräfe und Unzer und das 2020 neu gegründete Sachbuchlabel Gräfe und Unzer Edition zuständig. Zudem ist sie aktuell Stellvertretende Verlagsleitung des GU-Programmbereichs Körper, Geist Seele und Partnerschaft Familie, den sie ab Dezember nach der Rückkehr von Angela Gsell im Herbst komplett verantworten wird.

„Eva Dotterweich ist bereits lange erfolgreich mit unserem Haus verbunden. Als erfahrene Programmmacherin bringt sie vielseitige Expertise sowohl im Sachbuch als auch für Gesundheits-, Ernährungs- und Lebenshilfethemen mit. Mit ihrem ausgezeichneten Umgang mit Starautoren und sehr viel Gespür für Bestseller wird sie den Programmbereich weiter stärken“, so Programmgeschäftsführer Ulrich Ehrlenspiel.

Eva Dotterweich startete ihre Verlagslaufbahn als Volontärin bei GRÄFE UND UNZER und betreute zu dieser Zeit Bestsellertitel wie „Die Dukan-Diät“. Danach folgten Stationen bei Random House (Prestel Verlag), Christian Verlag und dem ZS Verlag. Bei letzterem war sie im Aufbau der Gesundheits- und Lebenshilferedaktion beteiligt und hatte eine zentrale Rolle für den Bereich Innovationen inne. Zuletzt war sie selbstständig als Autorin, Ghostwriterin und Lektorin unter anderem auch für GRÄFE UND UNZER sowie als Unternehmensberaterin im Bereich Strategie und Marketing tätig.

Presseinformation:

Florian Landgraf

Head of Communications, Tel. +49(0)89/41981-333, florian.landgraf@graefe-und-unzer.de